Besuchen Sie mich auf der FormArt vom 5. bis 7.April 2019!  

Über den Künstler und seine Bilder

Michael Groth lebt und arbeitet in Hamburg - begann 1987 mit der Malerei - seit 2007 regelmäßiger Unterricht bei Felix Eckardt – Sommerakademien HKS Ottersberg 2012 und 2013, Pentiment in Hamburg 2017 und 2018 – Seminare bei Katarina Duve und Johannes Speder - Gründungsmitglied der Künstlergruppe Eimsbüttler Sezession - Malerei in Öl und Acryl - seit 2018 auch plastische Arbeiten in Bronze

"Als ich anfing zu malen, habe ich versucht Motive die mir in meiner Stadt und auf Reisen begegneten möglichst fotogenau abzubilden. Je älter ich werde, desto mehr interessieren mich die Bilder hinter der ersten Wahrnehmung. Die Welt ist vielschichtig, die tieferen Schichten schimmern manchmal in unseren sichtbaren Bereich hinein. Diese zu entdecken und einzufangen ist mein Ziel."

So zeigt ein Bild zeigt eine Galerie, aber auch eine Abendstimmung, einen bösen Galeristen, der über der Szenerie lauert; ein normaler U-Bahn Abgang wird in nebeligem Dämmerlicht gruselig und ein Stofftier wird zum einsamen Besucher einer hopperesken Bar.